Residenz Bündahof


Der erhaltenswerte Bündahof, ein Zeitzeuge der Davoser Lebens- und Baukultur, ist saniert und mit Eigentumswohnungen ausgestattet. Die Geschichte des Bauernhauses reicht zurück ins Mittelalter.

Im Bündahof stehen luxuriöse Eigentumswohnungen bezugsbereit.

Realisiert:

Umbau: Eine 10-Zimmer Luxusresidenz, die den höchsten Ansprüchen auf 440 m2 gerecht wird.

Neubau: Je zwei 3 1/2 (ab BGF 147 m2) und 4 1/2-Zimmer (ab BGF 197 m2) Eigentumswohnungen sowie eine 4 1/2-Zimmer-Maisonette-Wohnung "House in House" (BGF 290 m2).

Bündahof-Webseite >

Auf historischem Grund und Boden

Die Geschichte des Bündahofs geht bis ins Mittelalter zurück. Er ist eine der wenigen historischen Bauten in Davos Dorf. Der aus einem Wohnhaus mit angegliedertem Doppelviehstall bestehende Hof prägte zusammen mit dem Heimatmuseum und anderen Höfen bis Ende des 19. Jahrhunderts das Bild der ehemaligen Streusiedlung.

Der Hof wurde mehrmals ausgebaut: Das erste Obergeschoss dürfte im 15. oder 16. Jahrhundert umgebaut und das zweite Obergeschoss Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden sein.

Ansichten der 4 1/2-Zimmer-Wohnung


Wohnen in wunderbarer Umgebung



Der Bündahof wird ein Bijou unter dem Motto: "Altes erhalten und Neues gestalten".